Eine Reise in den Norden muss nicht unbedingt rau, waghalsig und abenteuerlich sein. In ganz Nordnorwegen und auf Svalbard finden Sie angenehme, komfortable Hotels.

Gute Hotels

Komfortable Hotels hohen und mittleren Standards gibt es in allen Städten und größeren Dörfern Nordnorwegens. In den „Minimetropolen“ Alta, Tromsø und Bodø haben Gäste die Wahl zwischen Übernachtung mit Frühstück und Vollpension. In kleineren Städten und Dörfern bieten Hotels mit Restaurant und Bar oft Vollpension an. Frühstück ist fast immer im Preis inbegriffen.

Rabatte und normale Preise

Tipp: Zu den Feiertagen und im Sommer kann man oft sehr attraktive Angebote in Anspruch nehmen. Nutzen Sie unbedingt den sog. Sommerpass einiger Hotelketten, mit dem man in den Genuss vieler Preisnachlässe kommt. Im Herbst, Winter und Frühjahr zahlt man unter der Woche den vollen Preis.

Geschichte und Tradition

Obwohl die meisten Hotels Nordnorwegens neueren Datums sind, haben sie trotzdem eine Geschichte zu erzählen. Da wäre zum einen Meyergården in Mo i Rana oder das älteste Hotel Nordnorwegens, Fru Haugans in Mosjøen. Das Grandhotel in Bodø, das nach dem Krieg im Stil des Funktionalismus wiedererrichtet wurde. Oder auch die Eishotels in Alta und Kirkenes, die jedes Frühjahr wieder schmelzen und im Winter erneut aufgebaut werden müssen.