Official webpage Northern Norway
 

Kunst und Architektur in Nordnorwegen

Der Tanz des Nordlichts, die rotgoldenen Töne der Mitternachtssonne, skulpturale Bergformationen, die Schönheit des samischen Joiks und die Lebensenergie der Küstenkultur: diese außergewöhnliche Inspiration wird zu Kunst – einer ebenso außergewöhnlichen. Das Kunstprojekt „Skulpturlandschaft Nordland“, die blaue Stadt Sortland, moderne Kirchen und fantasievolle Monumentalbauten – sie entspringen einem tief in Nordnorwegen verankerten Blick auf die Welt.

Samisches Zentrum für Gegenwartskunst

Das Samische Zentrum für Gegenwartskunst ist vermutlich der interessanteste Ort, um die aktuellen Strömungen der samischen Kunst mitzuverfolgen. Am besten schaut man immer...  Mehr lesen

Das Hexenmonument Steilneset

Das Hexenmonument in Vardø versetzt den Besucher zurück in eine grauenhafte Zeit der europäischen Geschichte sowie zu den dunkelsten Abgründen des Menschen. Die Gedenkstätte...  Mehr lesen

Das Hamsunzentrum: Schlachtfeld unsichtbarer Kräfte

Das Hamsunzentrum ist in einem außergewöhnlichen Gebäude untergebracht – selbst seine Architektur dient schon der Literaturinterpretation. Der amerikanische Architekt Steven...  Mehr lesen

Die Finnmark mit einem großen Pinsel

«Solche Farben habt ihr nicht » sagte der deutsche Fernsehsender über die starken, rosaviolette Farben in den Bildern der Künstlerin Eva Arnesen, als man sie an einem...  Mehr lesen

Skulpturenlandschaft Nordland

Falls Sie kunstinteressiert sind, können Sie diese international einzigartige Sammlung von Skulpturen besuchen, die in ganz Nordland draußen in der schönen und...  Mehr lesen

Die blaue Stadt Sortland

Mitten in der schönsten, nordnorwegischen Landschaft auf den Vesterålen hat eine Stadt beschlossen aufs Ganze zu gehen; in Sortland haben sie ihre Stadt blau angestrichen.  Mehr lesen

Gallerie Espolie - Gnadensloses Nordnorwegen

Lofoten war nie ein Ferienparadies. Das Leben dort war ein harter Kampf in einer brutalen, ungastlichen Landschaft. Trotzdem hat Nordnorwegens eigener Künstler Kaare Espolin...  Mehr lesen

Galerie östlich der Sonne

Frappierend unmissverständliche Formen in sattem Kolorit: Eva Schmutterers Kollagen der Insel Magerøy könnten die mystische Kargheit jenseits der Baumgrenze kaum deutlicher...  Mehr lesen

Die Kirche von Hammerfest

Auch eine moderne Betonkirche in der unwirtlichen Subarktis kann Wärme und Behaglichkeit ausstrahlen. Solche Paradoxien findet man nur in Hammerfest, der nördlichsten Stadt...  Mehr lesen

Die Bardu-Kirche – eine Kirche des Heimwehs

Als die Zugezogenen in Bardu 1821 eine neue Kirche bauen wollten, nahmen sie die Inspiration dafür aus ihrer Heimat. Der beste Baumeister des Ortes wurde deshalb nach Tynset...  Mehr lesen

Der Schmied von Sund

Im norwegischen Volksglauben hat der Kormoran mythischen Charakter. Ganze Schwärme bevölkern die Schmiede in Sund auf den Lofoten – elegante, schlichte Skulpturen. Die...  Mehr lesen

Juhls´ Silvergallery – Oase in der Tundra

Ein niedriges Gebäude mit geschwungenen Linien beherbergt einen verblüffenden Schatz: traditionell samischen Silberschmuck und modernes Silberdesign. Die Silberschmiede ist...  Mehr lesen

Samediggi – Das Parlament der Samen

Das Sametinget in Karasjok scheint direkt dem Kiefernwald entwachsen. Wer sich dem Parlamentsgebäude nähert, entdeckt zahlreiche architektonische Finessen. Ein Rundgang...  Mehr lesen

Hochblüte – Galerie Lofotens Hus

Die Galerie Lofotens Hus in Henningsvær zeigt, wie die Lofoten um 1880 plötzlich von der norwegischen Malerei entdeckt wurden. Die Inspiration für die Bildpräsentation "Das...  Mehr lesen

Die Eismeerkathedrale – die Landmarke von Tromsø

Mitternachtskonzerte in goldenem Licht bei Mitternacht, stimmungsvolle Besuche in der Zeit der Dunkelheit, bei besonderen Anlässen mit Farben angestrahlt; die...  Mehr lesen
 
Desktop Anzeige | Mobile Friendly Seite

Tips en venn