Das viele Licht des Polarsommers macht einfach glücklich und vital – in diesen Monaten müssen die Nordnorweger einfach hinaus in die Natur und ihre Kräfte messen! Folgende Sportwettkämpfe sind so nur in Nordnorwegen möglich:

1. Beim Midnight Sun Maraton in Tromsø erreicht die Spitzengruppe um Mitternacht den Zieleinlauf. Auch die Langsameren kommen garantiert im Hellen an – und das mitten in der Nacht!

2. Das Arctic Sea Kayak Race auf den Vesterålen ist eine ganze Paddelwoche mit Wettkämpfen und Kursen. Den Höhepunkt bildet ein Kajak-Halbmarathon, der die Teilnehmer auch auf das offene Meer hinaus führt.  

3. Beim Offroad Finnmark radelt man von Alta aus 700 km über die wegelose Finnmarksvidda. Die Besten schaffen die Distanz in weniger als 60 Stunden. Zu heftig? Dann versuchen Sie die 300-km-Version...

4. Das Arctic Race of Norway ist das nördlichste Profi-Radrennen der Welt, bei dem zahlreiche Elitesportler aus der ganzen Welt ihre Ausdauer unter Beweis stellen. Dieses Jahr führt die Strecke von Helgeland nach Bodø.

5. Der Svalbard Marathon ist konkurrenzlos der nördlichste Marathon der Welt! Und der am besten bewachte, sollte sich doch einmal ein Eisbär für die Veranstaltung interessieren...